Heavens Gate Banner
Alpin-Kurse
Regel-Kletterkurse und Gemeinschaftstouren
Outdoor-goes-Alpin
Gemeinschaftstour

Outdoor-goes-Alpin

Kursbeschreibung:
Dieser Kurs baut auf den Kurs "Indoor-goes-Outdoor" oder "Basiskurs-Outdoor" auf. Er bringt euch in alpines Sportklettergelände mit mehreren Seillängen und vorwiegend fixen Sicherungspunkten. Bisweilen müssen Abschnitte auch mit mobilen Zwischensicherungen gesichert werden. Ihr beschäftigt euch vertiefend mit Standplatzbau, Vorstieg und Nachstieg sowie Rückzugsmethoden bei Touren mit mehreren Seillängen. In der ersten Einheit des Kurses wird neues Wissen gezeigt und geübt. Am zweiten Tag kann dieses Wissen in einer Sportklettertour mit mehreren Seillängen durchaus selbständig unter der Begleitung unserer erfahrenen Fachübungsleiter angewendet werden.

Ob Führungswechsel, Einsatz von mobilen Sicherungen, spezielle Rückzugsmethoden (Abseilen mit Standplatzwechsel), Standplatzbau, sowie weiterführende Inhalte wie Orientierung oder Einführung in Notfallmanagement, es ist alles – als Krönung - für dieses umfangreiche Kapitel enthalten. Mit diesem Paket seid ihr für alle abgesicherten alpinen Sportkletterrouten mit mehreren Seillängen gerüstet.

Ihr müsst die Inhalte des „Basiskurs-Outdoor“ beherrschen, wenn ihr an einem Kurs „Outdoor-goes-Alpin“ teilnehmen wollt. Selbstverständlich müsst ihr diese Kenntnisse nicht nur bei uns erworben haben.

Kursziel:
Selbständiges alpines Sportklettern im Vorstieg und Nachstieg an fixen Sicherungspunkten in Klettergärten, und alpines Sportklettern an ggf. zusätzlichen mobilen Zwischensicherungen in Sportkletterrouten mit mehreren Seillängen im Gebirge; Einführung in selbständiges Klettern in alpinen Mehrseillängenrouten mit mobilen Sicherungen.

Inhalte:
  • Wiederholung (nicht: Vermittlung!) Vorwissen
  • Verhalten: Partnercheck, Naturschutz, Vertrauensbildung
  • Kommunikation: Tourenvorbereitung, erweiterte Seilkommandos, Notruf
  • Standplatzbau
  • Klettern im Vorstieg und Nachstieg Outdoor
  • Führungswechsel, Sichern (Sicherungsgeräte zum Gebrauch in Mehrseillängenrouten), Doppelseiltechnik, Knoten mobile Sicherungen
  • alpinspezifisch: Rückzugsmethoden, Abseilen mit Wechsel
  • Theorie: Materialkunde, Routentaktik, Risikoanalyse, objektive Gefahren, Orientierung, Einführung in Notfallmanagement
  • Weiterführende Informationen


Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein Basiskurs Outdoor bzw. Indoor-goes-Outdoor oder vergleichbares Vorwissen. Kondition für Zustiege bis zu 1,5 Stunden und einer Klettertour bis zu 6 Stunden.
Ferner ist unverzichtbare Voraussetzung die Vollmitgliedschaft bei der IG Klettern (Mitglied werden). Anders als bei den Indoor-Kletterkursen gibt es keine Kurzmitgliedschaft während der Kursdauer.

Preis:
199,- EUR zzgl. Anfahrt, Übernachtung, Verpflegung usw. Der Halleneintritt für den ersten Tag ist im Preis enthalten.

Material: Das Material ist im Preis inbegriffen, bzw. kann ggf. ausgeliehen werden.

Teilnehmerzahl: Mindestens drei, maximal sechs Teilnehmer.

Anmeldung:
Zur Anmeldung für alle Outdoor-Kurse braucht ihr folgendes Dokument:


Einfach ausfüllen und zu uns schicken/faxen/mailen/bringen.

Die Termine:
OA2

Outdoor-Goes-Alpin OA2

  • Kursnummer: OA2
  • Termin: Sa–So, 28.–29. August 2010
  • Ziel: Zahmer Kaiser / Vorderkaiserfeldenhütte
  • Vorbesprechung: Do, 26. August 2010, 20:30 in der Kletterhalle Heavens Gate
  • Kursleiter: Jaroslav Ovčáček, jaro@kletternmachtspass.de
  • Die komplette Kursausschreibung als PDF-Dokument Anmeldung Kletterkurs Outdoor pdf-Dokument.


Originaladresse: http://2010.kletternmachtspass.de/kurse/oa
© IG Klettern München & Südbayern e.V. und Heavens Gate GmbH.
Letzte Änderung: 03.02.2012